Public:Lehre mit Matura

aus www.bibwiki.at

Inhaltsverzeichnis


Was ist eine "Lehre mit Matura"? 

"Lehre mit Matura" ist die Kombination einer Lehrausbildung mit der Berufsreifeprüfung (BRP), die zur allgemeinen Studienberechtigung führt.
Sowohl die Vorbereitungskurse zur Berufsreifeprüfung als auch die Prüfungen selbst sind für die Lehrlinge kostenlos.

Die "Lehre mit Matura" wird in Österreich oft auch "Berufsmatura" genannt.


Wie funktioniert "Lehre mit Matura"?

Neben der "normalen" Lehre können Sie einen Vorbereitungskurs für die Berufsreifeprüfung besuchen.

Sie können schon ab dem ersten Lehrjahr mit den Vorbereitungskursen beginnen, jedenfalls aber während der Lehrausbildung.
! Achtung: Es gibt einen immer spätest möglichen Anmeldetermin, um in die "Lehre mit Matura" einzusteigen -  meistens ist dieser Termin 20 Monate vor Beendigung der Lehrzeit! Erkundigen Sie sich bei den Einrichtungen, die Vorbereitungskurse in Ihrem Bundesland anbieten, oder rufen Sie die Hotline 0800 501530 an.

Die Kurse beginnen mit einem Beratungsgespräch. Es gibt kein Auswahlverfahren, alle Lehrlinge können an den Vorbereitungskursen teilnehmen und zur Berufsreifeprüfung antreten. 

Insgesamt müssen Sie vier Prüfungen für die Berufsreifeprüfung ablegen. Jede Prüfung kann im Falle einer negativen Benotung zweimal wiederholt werden.

Drei Prüfungen können Sie noch vor der Lehrabschlussprüfung absolvieren. Für die vierte und letzte Prüfung müssen Sie schon die Lehrabschlussprüfung abgelegt und auch das 19. Lebensjahr vollendet haben.
(Ausnahme: Wenn Sie eine vierjährige Lehrausbildung absolvieren, können Sie die Lehrabschlussprüfung und die letzte Teilprüfung der BRP (Fachbereich) gemeinsam ablegen.)

Wenn Sie es nicht so eilig haben, dann können Sie die letzten Prüfungen innerhalb von fünf Jahren nach Lehrabschluss kostenlos machen - jedoch mindestens eine Prüfung müssen Sie noch während der Lehre ablegen. Natürlich können Sie auch nach diesen fünf Jahren fehlende Fächer der Berufsreifeprüfungen absolvieren, jedoch nicht mehr kostenlos im Rahmen "Lehre mit Matura" (siehe Berufsreifeprüfung Abschnitt "Kurse und Förderungen in den Bundesländern")

Wenn der Lehrbetrieb einverstanden ist, können Sie die Kurse innerhalb Ihrer Arbeitszeit besuchen, und es kann dafür auch, falls nötig, die Lehrzeit verlängert werden.
Stimmt Ihr Lehrbetrieb nicht zu, können Sie die Kurse auch in der Freizeit kostenfrei besuchen.

Die Kursunterlagen sind für alle Lehrlinge kostenlos.

Sollten Sie den Vorbereitungskurse abbrechen, müssen Sie auch nichts rückerstatten. 


Nähere Informationen und Anbieter in den Bundesländern 


Burgenland


Niederösterreich

Folgende zwei Erwachsenenbildungseinrichtungen sind mit der Durchführung der Vorbreitungskurse betraut:

  • bfi NÖ Nähere Informationen: Mag. Barbara Lorenc, Tel.: 02622/835 00
  • WIFI NÖ Nähere Informationen beim Servicecenter, Tel.:02742/890-2000


Oberösterreich

Die Anmeldung zur "Lehre mit Matura" erfolgt ausschließlich über den Trägerverein Lehre mit Matura.


Salzburg

In Salzburg ist die Anmeldung zur "Lehre mit Matura" möglich bei:

  • VHS - Volkshochschule Salzburg, Mag. Matthias Strasser, Faberstraße 16, 5020 Salzburg, Tel.: 0662/876151- 0, Fax: 0662/881355 , strasser@volkshochschule.at
  • BFI - Berufsförderungsinstitut der AK, Mag. Hans Pachinger, Schillerstraße 30, 5020 Salzburg, Tel.: 0662/883081- 0, Fax: 0662/883232, kbauer@bfi-sbg.at
  • WIFI SALZBURG, MMag. Annemarie Schaur, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg, aschaur@wifisalzburg.at, Tel.: 0662/8888 - 417, Fax: 0662/883 - 214


Steiermark

Folgende Institutionen bieten Vorbereitungskurse an:

  • bfi Steiermark (Graz & in den Bezirken)
    Tel. 05 / 7270, www.bfi-stmk.at
    Fachbereiche: BWL/VWL/Rechnungswesen, Gesundheit & Soziales, Ernährung & Lebensmitteltechnologie, Touristisches Management, Elektrotechnik, Maschinenbau, Bautechnik
  • WIFI Steiermark (Graz & in den Bezirken)
    Tel. 0316 / 602-1234, www.stmk.wifi.at
    Fachbereiche: BWL/VWL/Rechnungswesen, Gesundheit & Soziales, Informationsmanagement & Medientechnik, Maschinenbau


Tirol

Für die "Lehre mit Matura" gibt es in Tirol zwei Modelle

Beim "integrierten Modell" ist die Matura im Lehrvertrag integriert: der Unterricht findet in der Lehrzeit statt, die Lehrzeit verlängert sich um ein halbes Jahr.

Beim "begleitenden Modell" findet der Unterricht außerhalb der Lehre bzw. Arbeitszeit statt.


Wien

In Wien ist der Kultur-und Sportverein der Wiener Berufsschulen (KUS) zuständig:  


Kann ich Förderungen für die "Lehre mit Matura" bekommen?

Vorbereitungskurse und Kursunterlagen im Rahmen der "Lehre mit Matura" sind kostenlos, es fallen auch keine Prüfungsgebühren an.

In manchen Bundesländern werden allerdings bestimmte Berufsgruppen extra gefördert, bzw. vergeben auch andere Einrichtungen, wie z.B. die Arbeiterkammer, Zuschüsse für erfolgreich absolvierte Module.
Aktuelle Informationen erhalten Sie, wenn Sie in der Datenbank www.kursförderung.at Ihre persönliche Abfrage starten.



bib-wiki Links

Persönliche Werkzeuge